Schottland: die Whisky & Musikreise

12. bis 17. Mai 2019   (6 Tage).. € 785,-

Eine prächtige Musikreise und Segelreise durch Schottland. Diese Reise ist anders als andere, weil nichts muss oder von vorneherein fest steht. Wir machen Musik und segeln zum nächsten Tagesziel. Und wenn Zeit dafür ist kann auch die ein oder andere Whiskybrennerei entdeckt werden.

Es gibt jeden Tag Live-Musik von unseren Musikanten, die nach Herzenslust spielen und jammen.
Die Abende können wir dann gemütlich im Pub oder auf dem Schiff verbringen. Wenn Sie schottische Musik und irischen Folk mögen, ist dies Ihre Chance! Unsere Schottland-Whisky & Music Reise führt Sie durch den schönsten Teil Schottlands. Wenn es in Europa noch unberührte, wilde Natur gibt, dann finden wir sie auf den Inseln an der schottischen Westküste: den inneren und äußeren Hebriden. Die raue Schönheit der Berge, die Stille der Heidelandschaften, die unbeschreiblichen Aussichten, die schroffe Küste mit ihren überraschenden Buchten und ruhigen Fischerörtchen. Das muss man mindestens einmal im Leben gesehen haben.

Ein / Ausschiffen »

Einschiffen am 12. Mai um 18 Uhr in Oban
Ausschiffen am 17. Mai um 10 Uhr in Oban

Preise »

Wir haben die Preise in zwei Kategorien eingeteilt, da unsere Doppelkabinen unterschiedlich groß sind. Alle Preise verstehen sich pro Person bei Unterbringung in:

  • Standard Kabine ………………………………………. € 785,-
  • Standard plus Kabine ………………………………. €  885,-
  • Einzelkabine (begrenzte Anzahl) …….………… € 1.135,-
Inbegriffen »

Im Preis inbegriffen sind:

  • Kabine (geteilt) mit Dusche und Toilette
  • Bettzeug und Handtücher
  • Crew, bestehend aus Kapitän, Steuermann und Koch
  • Zodiak, um an Land zu gehen
  • Vollpension inklusive Kaffee, Tee und Saft zu den Mahlzeiten (ausgenommen 2x Abendessen an Land auf eigene Kosten)

Exklusive:

  • An- und Abreise zum/vom Schiff
  • Persönliche Ausgaben
  • Eventuelle zusätzliche Eintrittsgelder und Getränke
  • Getränke an Bord.
  • Zweimahl Abendessen an Land.

Wir fahren mit einer internationalen Reisegesellschaft. Unsere Gäste kommen aus den Niederlanden, der Schweiz, England, Deutschland und Schottland. Die Besatzung der Flying Dutchman kommt aus den Niederlanden. Die offizielle Bordsprache ist Englisch.

Ihre Fragen beantworten wir gerne, bitte rufen Sie uns an:   0049 (0)531 252 1170

Informationen und Anmelden »
Anfrage Buchung und Informationen:  Schottland: die Whisky & Musikreise

 
Mit dem folgenden Formular können Sie die Buchung einer Reise unverbindlich anfragen.
Nach dem Absenden des ausgefüllten Formulars erhalten Sie von uns schnellstmöglich weitere Informationen.

Gern können Sie natürlich auch anrufen: 0049 (0)531 252 1170 (Montag bis Freitag von Fr 09 bis 18 Uhr)

Anzahl der Personen

Kabine

Name

Strasse / Nr.

PLZ / Ort

Telefon

E-mail

Ihre Nachricht


 

Mögliche Reiseroute

Das angegebene Programm ist ein Leitfaden. Änderungen aufgrund der Einflüsse von Wetter, Strömung und Wind sind möglich. Flexibilität wird für diese Reise vorausgesetzt.

Tag 1: Anreise nach Oban

Sie kommen in Oban an, einem geselligen Fischerörtchen mit herrlicher Lage in einer schönen Bucht. Wenn Sie früh ankommen, können Sie Ihr Gepäck bei uns abgeben und anschließend einen Rundgang durch die Stadt machen, in einem der geselligen Pubs ein Gläschen Lebenswasser (Whisky) trinken oder auch auf eigene Faust die örtliche Whiskybrennerei besuchen (die Oban Distillery liegt nur eine kurze Fußstrecke vom Liegeplatz des Schiffes entfernt). Am Abend werden Sie an Bord willkommen geheißen. Sie lernen die Besatzung und die anderen Passagiere kennen. Danach gibt es ein reichliches Abendessen und wir erheben das Glas auf eine schöne Musikreise.
Die Instrumente werden ausgepackt.

Tag 2: Isle of Mull, Tobermory

Wir segeln nach Tobermory auf der Insel Mull. Unterwegs segeln wir sehr nah an Duart Castle vorbei. Das ist ein imponierender Anblick. Wir genießen die unberührte, wilde Natur der schottischen Westküste. Tobermory ist ein malerisches, farbenfrohes Fischerdörfchen. Tobermory ist der Hauptort von Mull mit einem geselligem Zentrum und schönen Pubs und Restaurants. Eines der geselligsten Pubs Schottlands finden wir hier, den Mishnish. Dort machen wir bis in die Nacht hinein Musik. Natürlich besuchen wir die bekannte Tobermory Distillery.

Tag 3: Staffa und Colonsay

Die unbewohnte Insel Staffa ist berühmt für ihre sechseckigen Basaltsäulen und die Fingalshöhle, eine rund 80m lange Kathedrale im Erdinnern, die den ständigen Wellen des Atlantiks ausgesetzt ist. Dieser Ort hat Mendelssohn zur “Hebriden-Ouvertüre” inspiriert. Ein Besuch auf Staffa ist aufgrund der rauen Verhältnisse nicht immer möglich. Doch es ist ein unvergessliches Erlebnis, sich diesem abgelegenen Stück Fels mit dem Zodiac zu nähern. Danach geht es weiter nach Colonsay eine Insel der Inneren Hebriden. 124 Menschen sollen auf ihr wohnen. Die Landschaft ist abwechslungsreich, mit einigen schönen Sandstränden. Eine Vielzahl von zerstörten Festungen liegen über der Insel verstreut . Wir finden eine kleine Buchhandlung, spezialisiert auf Bücher mit lokalem Schwerpunkt. Es gibt es ein Hotel mit Blick auf den Hafen, ein Café, eine Bäckerei und ein Postamt. So wie die Brauerei Colonsay, die zwei Personen beschäftigt. Colonsay ist die kleinste Insel der Welt mit einer eigenen Brauerei.

Tag 4: Islay & Jura

Wir segeln nach Islay, der Whisky Insel par excellence. Islay verdankt seinen Ruhm den neun Brennereien, die Millionen Liter des flüssiges Goldes produzieren. Aufgrund diverser Alkoholsteuern wird dieser Teil Großbritanniens auch der am stärksten belastete Teil genannt. Heute geht es erst nach Bunnahabhain. Nach ein Tolle besuch an die Distellery geht es weiter nach das Insel Jura. Jura ist ein Paradies mit unberührter Natur und natürlicher Schönheit. Der Name Jura bedeutet “Hirschinsel”. Und das trifft auch heute noch zu bei schätzungsweise 5.500 Hirschen und nur rund 180 Einwohnern.

Tag 5 : Jura &Oban

Nach besuch an die Jura Distellery geht es weiter nach Oban. Unterwegs können wir die unberührte, wilde Natur der Inseln an der schottischen Westküste genießen. Die raue Schönheit von Mull, die Stille auf dem Wasser, die unbeschreibliche Landschaft, die zerklüftete Küste mit überraschenden Buchten und ruhigen Fischerdörfern.

Tag 6: Abreise aus Oban

Leider hat alles ein Ende, auch unsere Musikreise. Nach einem ausgiebigen Frühstück ist es Zeit zum Abschied nehmen. Sie haben eine tolle, abwechslungsreiche Woche gehabt, in der Sie das bezaubernde Schottland auf eine einzigartige Art und Weise gesehen und dabei viel Musik gemacht haben.

Fotos Reise »
Klicken Sie zur Vergrößerung
Fotos Schiff »
Klicken Sie zur Vergrößerung

Fotos an Bord »
Klicken Sie zur Vergrößerung

Flying Dutchman