Whiskyreise Hebriden

17 bis 23 September 2018

Whiskyreise Hebriden: Mit der Flying Dutchman segeln wir zu den Inseln der Hebriden und besuchen die berühmtesten Whisky-Brennereien. Unsere Tour beginnt mit einem Besuch in der Oban Distillery und führt uns auch nach Jura zu einer spannenden, aber abgelegenen Brennerei, die Ihren Besuchern deshalb freien Zugang gewährt. Wir besuchen natürlich das ultimative Islay Whisky Paradies. Kurzum: eine spannende Reise durch eine fantastische Gegend mit hervorragenden Whisky-Destillerien.

Anmelden »

Einschiffen am 1. Reisetag um:            19 Uhr in Oban
Ausschiffen am letzten Reisetag um: 10 Uhr in Oban

Preise:

Wir haben die Preise in zwei Kategorien eingeteilt, weil unsere Doppelkabinen unterschiedlich groß sind. Alle Preise verstehen sich pro Person bei Unterbringung in:

  • Standard Kabine ……………………………………… €    885,-
  • Standard-plus Kabine ……………………………… €    985,-
  • Zuschlag für Einzelnutzung der Kabine …… €    450,-

Im Preis inbegriffen sind:

  • Kabine (geteilt) mit Dusche und Toilette
  • Bettzeug und Handtücher
  • Crew, bestehend aus Kapitän, Steuermann und Koch
  • Zodiak, um an Land zu gehen
  • Halbpension inkl. Kaffee, Tee, Milch und Saft zu den Mahlzeiten.Bei Halbpension haben Sie neben der Bordverpflegung auch die Möglichkeit lokale Spezialitäten an Land zu entdecken.

Exklusive:

  • An- und Abreise zum/vom Schiff
  • Persönliche Ausgaben
  • Eventuelle zusätzliche Eintrittsgelder
  • Getränke an Bord

Wir fahren mit einer internationalen Reisegesellschaft. Unsere Gäste kommen aus den Niederlanden, der Schweiz, England, Deutschland und Schottland. Die Besatzung der Flying Dutchman kommt aus den Niederlanden. Die offizielle Bordsprache ist englisch und Deutsch.

Ihre Fragen beantworten wir gerne, bitte rufen Sie uns an:
0049 (0)531 252 1170

Mögliche Reiseroute:

Das angegebene Programm ist ein Leitfaden. Änderungen aufgrund der Einflüsse von Wetter, Strömung und Wind sind möglich. Flexibilität wird für diese Reise vorausgesetzt.

Tag 1: Anreise nach Oban

Sie reisen individuell nach Oban an, diesem schön gelegenen und charmanten Ausgangsort unserer Whisky-Segelreise. Wenn Sie schon etwas eher ankommen, können Sie Ihr Gepäck an Bord verstauen und sich noch ein wenig die Stadt anschauen.
Nach dem Einschiffen lernen Sie die Besatzung und die anderen Reiseteilnehmer kennen. Danach gibt es ein reichhaltiges Abendessen und einen kleinen Whiskykurs. Wir erheben die Gläser auf eine schöne Reise.

Whiskyreise Hebriden
Oban

Tag 2: Oban & Crinan

Whiskyreise Hebriden. Nach einem guten Frühstück werden wir einen Rundgang durch die Whisky-Brennerei Oban unternehmen. Es wird eine lustige und interessante Tour und wir sehen Fässern mit einem Fassungsvermögen von 35.000 Liter. Am Ende gibt es die Möglichkeit zur Verkostung (und natürlich zum Kaufen). Nachmittags segeln wir in Richtung Crinan, einem sehr kleinen, schönen Ort am Eingang zum Crinan Canal. Hier machen wir in der Schleuse fest, ein einmaliges Erlebnis.

Whiskyreise Hebriden
Crinan

Tag 3: Jura

Heute geht es auf die Isle of Jura zur sehr abgelegenen und daher wenig besuchten Jura Distillery. Die Insel Jura ist ein Paradies der unberührten Wildnis und natürlichen Schönheit. Der Name stammt aus dem Jura Norse und bedeutet “Deer Island”. Dies ist immer noch ein passender Name, denn die Population von ca. 5.500 Hirschen übertrifft die 180 Diurach (die Leute von Jura in Gälisch) bei weitem. Naturliebhaber finden hier mehr als 100 Vogelarten, darunter auch Steinadler. Daneben prägen Ziegen, Seehunde, Kaninchen, Hasen, Hermeline und Fischotter die Tierwelt. Sie können gern einen Ausflug zum abgelegenen Bauernhof Banhill unternehmen, 37 Kilometer nördlich von Craig House. Hier schrieb der Schriftsteller George Orwell in den vierziger Jahren des letzten Jahrhunderts sein Meisterwerk ’1984′. Er beschrieb Banhill sehr genau als „extrem unzugänglichen Ort“.

Whiskyreise Hebriden
Jura

Tag 4 & 5: Islay

Unseren Whiskyreise Hebriden geht weiter. Wir segeln nach Islay, der Whisky-Insel par excellence. Islay verdankt seinen Ruhm den neun Brennereien, die Millionen von Litern flüssigem Gold produzieren. Aufgrund diverser Alkoholsteuern, wird dieser Teil Großbritanniens auch der am stärksten belastete Teil genannt.
Da die meisten Brennereien über einen eigenen Bootssteg verfügen, können wir mit dem Schiff direkt davor anlegen bzw. ankern.

Whiskyreise Hebriden
Islay

Tag 6: Auf See zurück nach Oban

Diesen Tag verbringen wir auf See und segeln zurück nach Oban. Wir genießen die unberührte, wilde Natur der schottischen Inseln. Die raue Schönheit von Jura, die Stille auf dem Wasser, die unbeschreibliche Landschaft, die zerklüftete Küste mit überraschenden Buchten und ruhigen Fischerdörfern und die herrliche Sicht auf die Inseln in der Ferne. Wir segeln dicht an Duart Castle vorbei, ein unvergesslicher Moment.

Whiskyreise Hebriden
Duart Castle

Tag 7: Abreise aus Oban

Leider geht unsere Whiskyreise Hebriden nach einer ereignisreichen Woche heute zu Ende. Nach einem guten Frühstück heißt es Abschied nehmen von der Flying Dutchman und Ihrer Crew.