Whiskyreise Mull & Skye

Whiskyreise Mull & Skye

06. bis 12. Mai 2018   (7 Tage)

Mit der Flying Dutchman segeln wir zu den Inseln Mull und Skye und besuchen die berühmtesten Whisky-Brennereien. Unterwegs bekommen wir viele Seevögel zu Gesicht: Tölpel, Papageientaucher, Trottellummen. Und wir haben gute Chancen Delfinen und Walhaien zu begegnen.

Es wird eine besondere Reise, auf der es viel zu entdecken gibt. Unsere Whisky Tour beginnt in Oban und führt uns nach Mull, Skye, Eigg und Morvern. Wir legen in kleinen idyllischen Hafenstädten an, werden aber auch an wunderschönen einsamen Orten vor Anker gehen: zum Beispiel in einem verlassenen Loch, weit weg von der Zivilisation.

Kurzum: eine spannende Whisky Reise nach Skye durch eine fantastische Gegend mit hervorragenden Whisky-Destillerien.

Anmelden »

Termin: 06. – 12. Mai 2018

Einschiffen: Sonntag, 06. Mai 2018 um 18 Uhr in Oban
Ausschiffen: Samstag, 12. Mai 2018 um 10 Uhr in Oban

Preise:

Wir haben die Preise in zwei Kategorien eingeteilt, weil unsere Doppelkabinen unterschiedlich groß sind. Alle Preise verstehen sich pro Person bei Unterbringung in:

  • Standard 2-Bett-Kabine ……………………………………………… €     860,-
  • Standard-PLUS 2-Bett-Kabine ……………………………………. €     950,-
  • Einzelkabine (begrenzte Anzahl) ………………………………… €  1.285,-

Im Preis inbegriffen sind:

  • Kabine (geteilt) mit Dusche und Toilette
  • Bettzeug und Handtücher
  • Crew, bestehend aus Kapitän, Steuermann und Koch
  • Zodiak, um an Land zu gehen
  • Halbpension inkl. Kaffee, Tee, Milch und Saft zu den Mahlzeiten.
    Bei Halbpension haben Sie neben der Bordverpflegung auch die Möglichkeit lokale Spezialitäten an Land zu entdecken.

Exklusive:

  • An- und Abreise zum/vom Schiff
  • Persönliche Ausgaben
  • Eventuelle zusätzliche Eintrittsgelder und Getränke
  • Getränke an Bord

Wir fahren mit einer internationalen Reisegesellschaft. Unsere Gäste kommen aus den Niederlanden, der Schweiz, England, Deutschland und Schottland. Die Besatzung der Flying Dutchman kommt aus den Niederlanden.

Ihre Fragen beantworten wir gerne, bitte rufen Sie uns an:
0049 (0)531 252 1170

Mögliche Reiseroute:

Das angegebene Programm ist ein Leitfaden. Änderungen aufgrund der Einflüsse von Wetter, Strömung und Wind sind möglich. Flexibilität wird für diese Reise vorausgesetzt.

Tag 1:  Anreise nach Oban
Sie kommen in Oban an, diesem geselligen Fischerstädtchen, mit herrlicher Lage in einer schönen Bucht. Wenn Sie schon vor der Zeit da sind, können Sie Ihr Gepäck an Bord abgeben und anschließend einen Rundgang durch die Stadt unternehmen.
Oban wird auch als Perle der West Highlands bezeichnet, mit seinen verwinkelten Gassen und der malerischen Bucht voller Yachten, Fähren und kleinen Fischerbooten. Hoch oben liegt McCraigs Tower, eine nicht vollendete Replik des Kolosseums in Rom, aus dem späten neunzehnten Jahrhundert. Der Gesamtumfang der Gebäude ist über 192 Meter und an einigen Stellen sind die Wände über vierzehn Meter hoch.

Whisky Reise Schottland
Oban

Wir liegen voraussichtlich an der North Pier, weniger als hundert Meter von der Oban Whisky Brennerei entfernt. Am Abend werden Sie an Bord willkommen geheißen. Sie lernen die Besatzung und die anderen Gäste kennen. Danach gibt es ein reichliches Abendessen und wir erheben das Glas auf eine schöne Whisky Reise Schottland.

Tag 2:  Oban & Tobermory
Nach einem guten Frühstück können wir einen Rundgang durch die Whisky-Brennerei in Oban unternehmen. Es ist eine lustige und interessante Tour und wir sehen Fässern mit einem Fassungsvermögen von 35.000 Litern. Natürlich gibt es die Möglichkeit zur Verkostung (und zum Kaufen). Nachdem wir Oban verlassen haben, segeln wir durch den Sund zwischen Morvern und Mull hindurch, mit Blick auf die raue Berglandschaft. Mull steht im Keltischen für Klippe oder Hügel. Sie ist die drittgrößte Insel West-Schottlands. Unterwegs passieren wir die prachtvoll restaurierte Burg Duart Castle, ein imponierender Anblick. Schließlich erreichen wir Tobermory, dieses malerische Fischerdörfchen mit seinem geselligem Zentrum und seinen schönen Pubs und Restaurants. Der lebendige Hafen ist der Ausgangspunkt für eine kleine Fischereiflotte. Natürlich besteht hier die Gelegenheit zum Besuch der örtlichen Distillery.

Tag 3:  Ardnamurchan- Skye
Wir segeln hinüber zur Halbinsel Ardnamurchan – dem westlichsten Punkt der britischen Hauptinsel – wo wir die neue Adelphi Distillery besuchen werden. Im Herbst 2012 wurden die Bauarbeiten gestartet, 2014 erfolgte die Inbetriebnahme. Für den Beginn ist die Produktion von 100.000 Litern Whisky jährlich geplant, die in der Folge fortlaufend gesteigert werden soll. Die ursprüngliche Distillery war in Glasgow angesiedelt und produzierte bis 1907 sowohl Single Malt als auch Grain Whisky. Nach vielen Jahren „silence“ wurde die Brennerei schließlich zwischen 1968 und 1971 abgerissen. Ab 1993 wurde der Name Adelphi durch unabhängige Single Cask Abfüllungen wiederbelebt und durch die neue Brennerei in Ardnamurchan schlussendlich auf die Liste der aktiven Brennereien zurückgeführt. Nach dem Besuch bei Adelphi geht es wieder an Bord und wir setzen Kurs auf Skye.

Ardnamurchan Distillery, Active

Tag 4:  Skye
Skye ist ein wahrhaftig magischer Ort. Es ist die größte Insel der Inneren Hebriden und die Heimat einiger der berühmtesten Landschaften Schottlands. Diese Insel wird Sie auf vielfache Weise mit ihren Bergketten und kilometerlangen atemberaubenden Küstenlinien begeistern.
Wir besuchen die berühmte Talisker-Brennerei und mit dem Bus besteht die Gelegenheit große Teile der Insel auf eigene Faust zu entdecken.


Tag 5:  Eigg
Wir segeln nach Eigg, eine der schottischen Küste vorgelagerte Hebrideninsel, auf der nur ca. 60 Menschen ihr Zuhause haben. Im Süden ragt der Sgurr, ein 400 Meter schroffes Urgestein, in den Himmel. Vögel zwitschern in seinen grünen Ausläufern. Dottergelbe Schwertlilien wiegen sich in einer sanften Brise. Täglich kommen Touristen vom Festland herüber und wandern vier, fünf Stunden, bis die Fähre wieder ablegt. Die Insel ist ein Ort, an dem man nach einer heilen Welt suchen würde.

 

 

 Eiig
Whisky reise Skye


Tag 6:  Morvern & Oban
Heute geht es weiter zur Halbinsel Morvern. Wir planen einen Besuch bei der neuen Drimnin Distillery.
Danach segeln wir zurück nach Oban. Wir genießen die unberührte, wilde Natur der schottischen Inseln. Die raue Schönheit von Mull, die Stille auf dem Wasser, die unbeschreibliche Landschaft, die zerklüftete Küste mit ihren überraschenden Buchten, den ruhigen Fischerdörfern und die herrliche Sicht auf die Inseln in der Ferne.

Whisky Reise Skye
Flying Dutchman
Auf See

Tag 7: Oban
Leider geht unsere Whisky Reise Skye in Schottland nach einer ereignisreichen Zeit heute zu Ende. Nach einem guten Frühstück heißt es Abschied nehmen von der Flying Dutchman und Ihrer Crew.